Skip to content

FAQ Wickelgüter für Medical & Sensor

FAQ zur KUK Spulenproduktion für Medizintechnik/Medtech und Sensorik

KUK Group verfügt über grosse Erfahrung beim Wickeln von Miniaturspulen/Mikrospulen mit einem Feinstdraht von 0.010 mm Durchmesser (reines Kupfer), zusammen mit der Isolierung beträgt der effektive Aussendurchmesser 0.0133 mm. Bei Wicklungen direkt auf magnetischen Kernen sind damit minimale Durchmesser der Miniaturspulen/Mikrospulen ab 0.3 mm Aussendurchmesser möglich, wie sie unter anderem in der Medizintechnik und Sensorik eingesetzt werden.

Micro coil on 1 Euro Cent coin

KUK Group ist in der Lage Miniaturspulen mit unterschiedlichem Kernmaterial herzustellen, beispielsweise Amorphes Kernmaterial, Ferrit oder Mu-Metall. Der minimale Durchmesser beträgt 0.1 mm. Welches Kernmaterial für die Produktion Ihrer Mikrospule optimal ist, muss im Einzelfall beurteilt werden.

Als rein kundenspezifischer Spulenhersteller überlässt KUK Group die Auslegung der Spule dem Kunden, der die Anforderungen seines Produkts am besten ermitteln kann. Im Entwicklungs- und Herstellungsprozess unterstützen wir Sie gerne, damit sich die erforderlichen Dimensionen auch realisieren lassen. Beachtet werden muss, dass die Schnittqualität des Kernmaterials einen grösseren Einfluss auf das Magnetfeld hat als die Windungen.

Der Kontaktierprozess mit den weiteren Komponenten stellt aufgrund der Dimensionen eine grosse Herausforderung dar. KUK Group hat über die Jahre eine innovative Löt-Technologie entwickelt, deren stabiler Prozess in Handarbeit eine saubere und kostenmässig vernünftige Verarbeitung ermöglicht. Selbstverständlich ist KUK immer bestrebt, so viele Technologieschritte wie möglich zu automatisieren. Durch den internen Anlagenbau besteht ausgewiesene Erfahrung für massgeschneiderte Automationslösungen.

Als einer der weltweit führenden Hersteller von Spulen und Elektronik verfügt KUK Group über grosse Erfahrung mit Verguss in diverse Medical Tubing. Dieser Prozess hat sich in der Spulenproduktion mit Miniaturspulen ab 0.3 mm (Aussendurchmesser) bewährt. 

Im Rahmen der Spulenproduktion misst KUK Group bei Miniaturspulen serienmässig den Ohm’schen Widerstand und die Induktivität. Weitere Messungen können gemäss Kundenanforderungen geprüft werden.

SPULENPROJEKT OHNE VERZUG – SO GELINGT ES

Komplexe Entwicklungsprojekte von Magnetspulen dauern in der Medizintechnik oft länger. Dies müsste nicht sein. Damit es nicht soweit kommt, braucht es einen erfahrenen Partner an der Seite.

In einer Checkliste fasst KUK einige Tipps zusammen, die Entwicklern dabei helfen sollen, die für ihre medizintechnische Anwendung benötigten Spulen im vorgesehenen Zeitraum zu bekommen.