Skip to content

Wicklungen auf kunden­spezifische Spulenkörper

BESTE SPULEN MIT OPTIMALEM SPULENKÖRPER

KUK bietet Wicklungen auf kundenspezifische Spulenkörper mit allen gängigen Kernformen und Geometrien. Alle erdenklichen Formen von elektrischen Spulen werden von uns kundenspezifisch hergestellt. Wir sind fähig, auf verschiedensten Körpermaterialien zu wickeln. Als führender Spulenhersteller verarbeitet KUK sämtliche Draht- und Litzentypen.


ÜBERBLICK WICKLUNGEN AUF KUNDENSPEZIFISCHE SPULENKÖRPER

KNOW-HOW
  • kundenspezifische Ein-/Mehrspindel Wickelmaschinen
  • Flyer Wicklung
  • automatisierte und semi-automatisierte Linien aus eigener Entwicklung
  • eigener Werkzeugbau
  • Verbindungstechniken
  • Pin Bestückungsanlagen
  • Spritzen von Spiralkörpern
  • alle Volumen bis 100 Mio. Stück
EINSATZGEBIETE
  • Motoren
  • Aktuatoren
  • Sensoren
  • Linearantriebe
VERPACKUNG
  • Trays
  • Kartonage
  • ESD Konformität

PRODUKTION WICKLUNGEN AUF KUNDENSPEZIFISCHE SPULENKÖRPER

Bei Körperspulen ist das ideale Material abhängig von der jeweiligen Anwendung. KUK verfügt über sehr viel Erfahrung und kann bereits in der Entwicklungsphase Empfehlungen abgeben. Infrage kommen auch Spulenkörper zum Ferrit passend und aus hochqualifizierten Kunststoffen in verschiedenen Ausführungsvarianten. KUK bietet eine individuelle Fertigung in allen Dimensionen.

Bei Anwendungen mit kundenspezifischen Körperspulen entstehen diese Vorteile:

  • individuell auf Ihre Anforderungen abgestimmt
  • eigener Werkzeugbau
  • hohe Fertigungstiefe
  • ein Ansprechpartner für alle Ihre Anforderungen

REIBUNGSLOSES OUTSOURCING BEI HANDSTÜCK FÜR AUGENOPERATION

Martin Bürki, Gründer und Partner Bürki inno med

Für uns brachte die Zusammenarbeit mit KUK Group eine enorme Erleichterung.

Martin Bürki, Gründer und Partner Bürki inno med

KNOW-HOW UND DIENSTLEISTUNGEN

MACHBARKEIT
OPTIMIERUNG
BEMUSTERUNG
AUTOMATISIERUNG
SERIE
SKALIERUNG

Ihr Prozesspartner von der Produktidee bis zur Grossserie

KUK begleitet den Kunden gemäss den individuellen Anforderungen ab der Entwicklungsphase bis zur Integration der Waren in die globale Lieferkette.