Skip to content

Deshalb macht Modular Sourcing bei Ihrem Spulenhersteller Sinn

Beim Einkauf von Elektronikkomponenten können Sie Einzelteile von jeweils separaten Lieferanten beziehen. Eine andere Variante ist das sogenannte Modular Sourcing, bei dem Sie einem kundenspezifischen Hersteller die Montage kompletter Baugruppen übergeben. Dadurch reduziert sich die Komplexität in Ihrer Lieferkette.

Assembling SoMe

Allein wenn man sich die typische Situation bei einer Magnetspule vorstellt, fällt auf, wie rasch der Überblick an Einzelteilen verloren gehen kann: Spulenkörper, Draht, Pin, Isolation, Verguss und und und. Dazu kommt eine umgebende Komponente, wie etwa eine Leiterplatte, oder die Montage bis hin zu einem kompletten Elektromotor. Die meisten Einkäufer oder Entwicklerinnen wissen, wie zeitraubend die Lieferantenbetreuung wird, wenn hier alle Einzelteile separat beschafft werden – zumal in Zeiten extrem angespannter Lieferketten. Und hier sprechen wir erst vom Antrieb oder einem Sensor und noch lange nicht einer ganzen Anwendung.

Diese Vorteile hat Modular Sourcing für Einkäuferinnen und Entwickler

Diese Vorteile hat Modular Sourcing für Einkäuferinnen und Entwickler

Wenn Sie in Ihrer Beschaffungsstrategie auf Modular Sourcing setzen, haben Sie ein paar Sorgen weniger. Beim Modular Sourcing werden anstelle von Rohstoffen oder Einzelteilen gesamte Elektronikkomponenten oder Baugruppen besorgt, die bereits einen relativ grossen Funktionsumfang aufweisen. Eine komplette Baugruppe beschaffen, bedeutet insgesamt weniger Teile organisieren. Bedeutet weniger Absprachen, Meetings, E-Mails. Bedeutet kurzum mehr Zeit, die Sie als Entwickler oder Einkäufer produktiv verbringen können. Schliesslich verbleibt nur ein Ansprechpartner, wenn es z. B. um Preise, Volumenänderungen oder Qualitätsfragen geht. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht reduziert sich die Kapitalbindung und ein Unternehmen kann seine Liquidität steigern. Die Vorteile des Modular Sourcing liegen also klar auf der Hand.

Diese Stärken bringt ein erfahrener Hersteller kompletter Baugruppen mit

Selbstverständlich ist es umso wichtiger, dass die Lieferantenauswahl bei einer Baugruppe, z. B. für einen Stator oder Motor, sehr sorgfältig durchgeführt wird. Aufgrund des Erfolgs des Modular Sourcings in der Automobilbranche, aber auch in anderen Industrien, kann man festhalten, dass sich diese Beschaffungsstrategie in Tausenden von Projekten bewährt hat. Durch die engere Einbindung bei seinem Kunden hat der Lieferant auch ein stärkeres Interesse an Weiterentwicklungen und Variantenbildungen.

Als KUK Group sehen wir durch die Systempartnerschaft des Modular Sourcing einen grossen Mehrwert bei vielen Kundenaufträgen. Unabhängig davon, ob es um eine Spule oder eine komplette Baugruppe geht, wird jedes Produkt kundenspezifisch betreut und gefertigt. Oft haben wir auch schon unsere Flexibilität bewiesen und Schritt für Schritt zusätzliche Fertigungsschritte integriert. Als einer der weltweit führenden kundenspezifischen Spulen- und Elektronikhersteller stehen wir für ein Beratungsgespräch gerne zur Verfügung.

Weit mehr als Wickelgüter: Was Sie alles bei einem einzigen Lieferanten beschaffen können